Uhr

Kammerkonzert

Konzerthaus Liebfrauen Wernigerode
Konzerthaus Kammermusik

Sebastian Manz Klarinette
Musiker des Philharmonischen Kammerorchesters Wernigerode


Was haben der Knabenchor Hannover, Mozart, Beethovens „Rondo a capriccio“ und Benjamin Blümchen gemein? Sie alle sind mehr oder minder direkt Bestandteil des Kammermusikprogrammes „Odyssee“ mit Sebastian Manz und Musikern des Konzerthausorchesters Wernigerode.

Jedes der in diesem Kammerkonzert erklingenden Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Max Reger / Zoltán Kodály, Jean Francaix, Felix Mendelssohn Bartholdy, Ludwig van Beethoven, Helmut Eisel und dem Interpreten selbst hat eine sehr persönliche Bedeutung für den „Mozartianer“ Sebastian Manz.

Nicht nur ist der Klarinettist ein leidenschaftlicher Musiker und Virtuose seines Instrumentes – er arrangiert auch für sein Leben gern. Gepaart mit persönlichen Anekdoten des in Hannover geborenen Musikers und ein bisschen Musik-Comedy, verspricht dies ein sehr abwechslungsreiches und unterhaltsames Konzert zu werden.

Aber, hören und sehen Sie selbst…


Der Kartenvorverkauf beginnt am 1. März 2022.
Preisniveau 1