Uhr

Abgesagt: Auftakt | 1. Sinfoniekonzert

Konzerthaus Liebfrauen Wernigerode
Konzerthaus Sinfoniekonzert Konzerthauseröffnung

Felix Klieser Horn
Konrad Paul Orgel
MD Christian Fitzner Musikalische Leitung
Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck, Philharmonisches Kammerorchester Wernigerode


Lars-Erik Larsson: En Vintersaga
Johann Sebastian Bach: „Ich steh’ an Deiner Krippen hier“
Georg Freidrich Händel: Tochter Zion & Ombra mai fù
Johann Sebastian Bach: „Vergnügte Ruh“ & „Bereite dich Zion“
Camille Saint-Saëns: Morceau de Concert f-Moll für Horn und Orchester, op. 94
Camille Saint-Saëns: Sinfonie Nr. 3 c-Moll, op. 78 („Orgelsinfonie“)


Zum Auftakt nur das Beste: am Eröffnungswochenende dürfen weder ein großes Sinfonieorchester noch illustre Gäste fehlen. Hornist Felix Klieser, der auf den Konzertbühnen dieser Welt zu Hause ist, verleiht mit seiner schillernden Virtuosität am Horn dem ersten Sinfoniekonzert des neu eröffneten Konzerthauses Liebfrauen eine genauso feierliche Stimmung wie der regelmäßig im In- und Ausland gastierende Wernigeröder Organist Konrad Paul.

Den 100. Todestag von Camille Saint-Saëns (16.12.) würdigen die beiden Interpreten mit der Aufführung des Hornkonzertes und der Orgelsinfonie in diesem festlichen Rahmen.

Spannend auch die fünf Barock-Arien für Horn von Felix Kliesers zuletzt erschienenem Album „Beyond Words“. Barocke Arien und Choräle von Bach und Händel erklingen einmal ganz anders: in der Interpretation von Felix Klieser nimmt das Horn die Rolle der menschlichen Stimme ein, zeichnet die melodischen Bögen nach und imitiert den Klang der Stimme. Seinen Fokus richtet er auf die Vorstellungen, die beim Hören vor dem inneren Auge auftauchen, auf die Emotionen, die die Musik ausgelöst.


Preisniveau 2


Diese Veranstaltung wurde aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt und wird gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Bereits erworbene Karten können zurückgegeben werden. Weitere Informationen hier.