Salonorchester Charmaine

Das Salonorchester Charmaine wurde 1994 von Daniel Suta, dem Solobratschisten des Philharmonischen Kammerorchesters Wernigerode, gegründet, um die fast vergessene Musik aus der Blütezeit der Caféhäuser für das Publikum von heute zurückzuerobern und als Hörgenuss der besonderen Art wieder erlebbar zu machen. Nach Wiener Vorbild setzt sich das Salonorchester Charmaine aus Klavier, Violine, obligater Violine, Violoncello, Flöte und Schlagzeug zusammen. Alle Musiker der Ensembles sind Mitglieder des Philharmonischen Kammerorchesters Wernigerode.

Das Salonorchester Charmaine 
Anca König – Violine
Daniela Suta – Viola 
Peter Fülöp – Flöte
Sdrawka Karagaschka – Violoncello
Franziska Gruschka – Klavier
Siegfried Fellbaum – Schlagzeug