Vorübergehende Spielpause bis Ende Februar 2022

Eröffnung Konzerthaus Wernigerode verschiebt sich aufgrund der Corona-Pandemie

Reagierend auf die aktuelle Corona-Pandemie und der weiterhin steigenden Inzidenzzahlen haben sich der Vorsitzende der Kulturstiftung Wernigerode, Rainer Schulze und der Geschäftsführer des Philharmonischen Kammerorchesters Wernigerode, MD Christian Fitzner nach langem Abwägen der aktuellen Situation dazu entschieden, die Eröffnung des Konzerthauses Liebfrauen Wernigerode zu verschieben und den öffentlichen Spielbetrieb vorerst zu pausieren.

Dem Aufruf des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier und des Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt Reiner Haseloff folgend, Kontakte zu reduzieren und Einsicht hinsichtlich der die Pandemie betreffenden notwendigen Einschränkungen zu zeigen, sind sich die Veranstalter ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und handeln aus dieser Konsequenz heraus.

Die Organisatoren, einschließlich der Kirchengemeinde und alle beteiligten Baufirmen bedauern diese Entscheidung sehr, wurde in den letzten Wochen und Monaten doch alles daran gesetzt, Termine einzuhalten, fehlende Materiallieferungen zu ersetzen, Schwierigkeiten im Bauablauf zu kompensieren, um dennoch rechtzeitig fertig zu werden.
Angesichts des Baufortschrittes hätte das Konzerthaus wie geplant am 17. Dezember 2021 eröffnet werden können und alle Veranstaltungen hätten wie geplant stattfinden können.

Der Vorverkauf wurde entsprechend eingestellt und erst dann wieder freigeschaltet, wenn absehbar ist, dass der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann.
Die Veranstalter sind bemüht für alle Veranstaltungen, die aufgrund dieser Entscheidung ausfallen müssen, Ersatztermine zu finden.

Bereits erworbene Karten für die Konzerte im Dezember und Januar können zurückgegeben und eine Rückerstattung des vollständigen Kaufbetrages beantragt werden.
Die Rückgabe der Tickets ist bis zum 31. März 2022 über die Touristinformation Wernigerode oder online auf der Orchesterwebsite möglich.
Informationen zur Rückabwicklung für bereits erworbene Karten sind zudem auf der Website www.pkow.de (genaue URL: www.pkow.de/konzerte/corona-update) erhältlich.

Die Bearbeitung der Rückabwicklung und Überweisung auf das Bankkonto erfolgt durch das Kammerorchester ab dem 15. Dezember.