Pressebericht

Virtuose Solisten brillieren im Konzert am Ostersonntag

Ganz in der Tradition der vergangenen Jahre laden das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode unter der Leitung von MD Christian Fitzner und junge herausragende Vokalsolisten mit einem festlichen Programm am Ostersonntag, 1. April, 16 Uhr zu einem Konzert in den Fürstlichen Marstall Wernigerode. Auf der erstmals aufgebauten Tribüne können die Zuschauer ein buntes, frühlingshaftes Programm mit Titeln aus verschiedenen Opern genießen.

Die Preisträger des Belcanto-Wettbewerbs 2017, Anne Germann (Sopran), Hanna Ramminger (Sopran), Iva Mrvoš (Mezzosopran), Andrea You (Tenor), Aleksa Vasić (Bariton) werden neben Arien und Duetten von Mozart, Puccini, Verdi und Donizetti auch Teile aus Bizets "Carmen" interpretieren.

Zugleich wird die Wernigeröder Architektin Margrit Hottenrott das Projekt "Kulturkirche Liebfrauen", ein zukunftsweisendes Projekt für den Harz und das Kammerorchester, anhand von einem Modell und Zeichnungen allen Interessierten vorstellen und präsentieren. Im Rahmen des Konzertes wird es zudem die Möglichkeit geben Steine vom Vorsitzenden der Kulturstiftung Wernigerode, Rainer Schulze zu erwerben und mittels einer Steinpatenschaft das Kulturkirchenprojekt zu unterstützen.

Karten zu € 20, ermäßigt € 10 sind in der Touristinformation Wernigerode, Marktplatz 10, Telefon 03943/5537835 sowie im Internet unter www.pkow.de erhältlich. Mitglieder des Fördervereins Kammerorchester Wernigerode e.V. erhalten ermäßigten Eintritt zu € 15.