Pressebericht

Noch freie Plätze für Schul- und Kindergartenvorführungen "Der Karneval der Tiere"

Nach dem letztjährigen Erfolg kooperiert das Philharmonische Kammerorchester für sein Kinderprojekt im  Rahmen der 23. Wernigeröder Schlossfestspiele erneut mit der Freien Grundschule Wernigerode. In insgesamt 5 Vorstellungen stehen die jungen Talente im Fürstlichen Marstall auf der Bühne und bringen den Kinderkonzertklassiker „Der Karneval der Tiere“ zur Aufführung.

Am 23. und 24. August, werden die Kinder um jeweils 9:30 Uhr und 10.30 Uhr für Kindergärten und Grundschulen im Harzkreis spielen. Es sind noch einige Plätze verfügbar. Interessierte Einrichtungen können sich gerne noch im Orchesterbüro, Tel. 03943/949514, Mail l.weber@pkow.de anmelden.
Am Sonntag, 26. August werden die jungen Löwen, Schildkröten, Kängurus und Elefant um 15.30 Uhr für Familien im Marstall die Bühne betreten.


In seiner berühmten Suite verlieh der französische Komponist Camille Saint-Saëns den verschiedensten Tieren eine musikalische Stimme: Tanzende Elefanten, gackernde Hühner, Vögel oder schlurfende Schildkröten – sie machen den „Karneval der Tiere“ zu einem Klassiker. Und während alle auf den Schwan warten, treffen die Zuhörer das Känguru, den Löwen und noch einige andere Tiere, denen Camille Saint-Saëns einst zu musikalischer Unsterblichkeit verholfen hat.
Saint-Saëns imitierte in seinem „Karneval der Tiere“ nicht nur allerlei Tierrufe durch Instrumente, er veralberte auch mehrere seiner Berufskollegen, wie zum Beispiel Jacques Offenbach bei den „Schildkröten“ und Hector Berlioz beim „Elefanten“.

Die fantasievolle und heitere Geschichte wird vom Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode unter der Leitung von MD Christian Fitzner für Kinder und Familien präsentiert.
In die Rolle der Sprecherin schlüpft Konzertpädagogin Lysann Weber, die Loriots bekannten Text zum „Karneval der Tiere“ gemeinsam mit Halvar Kittel liest. Kinder der 3. Klasse der Freien Grundschule Wernigerode gestalten das Konzert szenisch mit bunten und fantasievollen Kostümen aus.


Das Konzert ist für kleine Menschen ab 3 Jahren.

Karten für alle fünf Vorstellungen zu € 7,50/4,00 sind in der Touristinformation Wernigerode, in den Volksstimme Service-Stellen in Wernigerode, Blankenburg, Ilsenburg und Magdeburg, unter der biber ticket-Hotline 0391/5999700 sowie unter www.pkow.de erhältlich. Kindergarten- und Schulgruppen erhalten eine Erm

ößigung.Die Schlossbahn bringt alle Besucher am Sonntag, 26. August vom Krummelschen Haus (Abfahrt: 14:30, 15:00 und 15:30 Uhr) oder ab Parkplatz Anger (Abfahrt: 14:40, 15:10 und 15:40 Uhr) zum Fürstlichen Marstall.

Das Kinderprogramm der Schlossfestspiele wird unterstützt durch die Stadt Wernigerode und den Förderverein Kammerorchester Wernigerode e.V. Die Wernigeröder Schlossfestspiele werden finanziert und unterstützt durch Lotto Sachsen-Anhalt, das Land Sachsen-Anhalt, Stadtwerke Wernigerode, Harzsparkasse, Hasseröder, Nemak, Stadt Wernigerode, Volksstimme, Travel Charme Gothisches Haus, GWW, Industriebau Wernigerode und Stratie.

Weitere Informationen unter www.pkow.de