Pressebericht

Musik für Jung und Junggebliebene im Generationenkonzert

Am Mittwoch, 29. März, 13.30 Uhr laden das Stadtfeld-Gymnasium, die Seniorenvertretung der Stadt Wernigerode und das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode Jung und Junggebliebene zum Generationenkonzert in die Schulaula des Wernigeröder Stadtfeld-Gymnasiums (Ernst-Pörner Str. 15) ein. Schüler werden die Zuhörer dreier Generationen durch das Programm leiten und mit erfrischenden Moderationen einige Hintergrundinformationen zur gespielten Musik geben.


Den Konzertauftakt gestaltet der Chor "Nova Cantica" des Stadtfeldgymnasiums unter der Leitung von Susanne Ristau.
Mit der Ouvertüre zur Mozart-Oper "Die Entführung aus dem Serail" und dem ersten Satz aus Dvořáks 9. Sinfonie "Aus der neuen Welt" stehen im Anschluss zwei klassische Werke auf dem Programm, gespielt vom Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode.
Gershwins "Summertime" leitet dann den zweiten, populären Teil des Konzertes ein. Unter der Leitung von Musikdirektor Christian Fitzner spielen die Musiker zudem den Jazz-Klassiker "Take five" sowie Filmmusik aus "Der Herr der Ringe" und dem "Dschungelbuch".


Karten zu € 5 sind an der Tageskasse erhältlich.