Pressebericht

Musik für Jung und Junggebliebene im Generationenkonzert

Am Mittwoch, 21. März, 13.30 Uhr laden das Stadtfeld-Gymnasium, die Seniorenvertretung der Stadt Wernigerode und das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode Jung und Junggebliebene zum Generationenkonzert in die Schulaula des Wernigeröder Stadtfeld-Gymnasiums (Ernst-Pörner Str. 15) ein. Schüler werden die Zuhörer dreier Generationen durch das Programm leiten und mit erfrischenden Moderationen einige Hintergrundinformationen zur gespielten Musik geben.


Zum Konzertauftakt erklingen Teile aus Händels Wassermusik. Mit dem zweiten Satz aus der Haydn-Sinfonie "Die Uhr" und Teile aus Mozarts Konzert für Horn und Orchester Es-Dur stehen im Anschluss zwei klassische Werke auf dem Programm, gespielt vom Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode. Solistisch wird die junge Hornstudentin und ehemalige Schülerin der Kreismusikschule Harz, Svenja Trosin das Podium betreten.

 

Unter der Leitung von Musikdirektor Christian Fitzner spielen die Musiker zudem den Slawischen Tanz Nr. 8 "Furiant" des böhmischen Komponisten Antonín Dvořák und die Siciliana aus der märchenhaften Musikdichtung "En Vintersaga" von Lars-Erik Larsson. Zum Abschluss des Konzertes steht die Musical-Musik zum "Phantom der Oper" sowie "Darth Vader" aus der Filmmusik von Star Wars auf dem Programm.


Karten zu € 5 sind an der Tageskasse erhältlich.