Pressebericht

Konzert im Advent

Weihnachtliches Konzert mit Solisten in der Christuskirche

Am vierten Adventssonntag, am 18. Dezember, 17 Uhr stimmt das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode mit seinem siebten „Konzert im Advent“ in der Christuskirche Wernigerode unmittelbar auf das Weihnachtsfest ein. Unter dem Dirigat von MD Christian Fitzner werden festliche wie besinnliche Orchesterwerke erklingen.

Zum Auftakt spielen die Musiker drei Sätze aus der Suite "Antiche Danze ed Arie" des italienischen Komponisten Ottorino Respighi.
Nach Italien führt auch das Violinkonzert D-Dur des Geigenvirtuosen Alessandro Rolla, dargeboten von der aus Hameln stammende Violinistin Jeanne Christée. Sie gastierte in den bekannten Konzertsälen Europas, wie z.B. in London, Berlin, Amsterdam, Zürich, Budapest, Prag sowie in den USA und Mexiko und spielte als Solistin mit bedeutenden Orchestern wie Sinfonia Varsovia, Ensemble der Berliner Philharmoniker, Tchaikovsky Symphony Orchestra Moscow, Russisches Nationalorchester, St. Petersburger Sinfoniker, Berliner Symphoniker, Cappella Istropolitana und "Neues Collegium Musicum Bachensis" des Leipziger Gewandhausorchesters.

Der stellvertretende Solo-Cellist des Philharmonischen Kammerorchesters Wernigerode, Jaehyun Han wird den 2. Satz aus Haydns wohl bekanntesten Cellokonzert, dem Konzert in C-Dur interpretieren.

Neben diesen beiden gestandenen Musikern wird ein talentierter, junger Sänger des Landesgymnasiums für Musik die Bühne betreten: Lucas Waclawczyk wird die Bach-Arie "Grosser Herr, o starker König" aus dem Weihnachtsoratorium darbieten.
Zum festlichen Ausklang spielen die Musiker dann schließlich Arcangelo Corellis „Weihnachts-Konzert“ op. 6/8, fatto per la notte di Natale.

Wie in den vergangenen Jahren auch, wird der Förderverein des Kammerorchesters mit Glühwein und Früchtetee für die innere Wärme bei eisigen Außentemperaturen sorgen.
Das Konzert wird unterstützt durch die Orchesterstiftung Wernigerode.

Karten zu € 15, ermäßigt € 12 sind in der Tourist-Information Wernigerode, Tel. 03943/5537835, unter www.pkow.de sowie an der Abendkasse erhältlich.