Pressebericht

Familienkonzert „Die drei kleinen Schweinchen“

Es ist wieder soweit - im Konzertsaal darf wieder von Groß und Klein, Jung und Alt geklatscht und gesungen werden. Das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode lädt zum Familienkonzert in den Rathaussaal Wernigerode.
Am Sonntag, den 28. Oktober spielt das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode das allseits bekannte Märchen von den drei kleinen Schweinchen von Elizabeth Shaw.

Schauspieler, Regisseur und Theaterautor Jörg Schade hat nach dem englischen Märchen von den drei Schweinchen eine witzig-spannende, ganz auf die kleinen Konzertbesucher zugeschnittene Textfassung geschrieben, die Andreas N. Tarkmann sehr wirkungsvoll vertonte.

Der alte, schon etwas müde Wolf bedroht die Schweinchen Zilli, Billi und Willi. Er pustet ihre Häuser aus Stroh und Holz einfach um. Doch bei Willis Steinhaus hat er keinen Erfolg, ihm geht die Puste aus. Mit einer List locken die kleinen, tapferen Schweinchen den Wolf in eine Falle … die drei kleinen Schweinchen!
Groß und Klein können den Schweinchen beim Hausbau helfen, wenn alle gemeinsam „Wer will fleißige Handwerker sehen“ singen.

Das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode spielt unter der musikalischen Leitung von MD Christian Fitzner. Den Text liest Konzertpädagogin Lysann Weber. Konzertbeginn ist 15 Uhr im Rathaussaal Wernigerode.

Karten zu € 8, Kinder € 4 sind in der Touristinformation Wernigerode, Marktplatz 10, Telefon 03943/5537835, im Internet unter www.pkow.de sowie an der Tageskasse erhältlich.